Logo: UROGuide

DGU

S3-Leitlinie zum Prostatakarzinom aktualisiert

10.07.2024Ausgabe 4/20241min. Lesedauer

Das Leitlinienprogramm Onkologie hat die S3-Leitlinie zum Prostatakarzinom überarbeitet. Die nunmehr siebte Version entstand unter der Federführung der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) e. V. und unter Mitwirkung von 19 Fachgesellschaften sowie Patientenvertretern des Bundesverbands Prostatakrebs Selbsthilfe e. V. Neuerungen der Leitlinie gibt es in drei Kapiteln. Sie betreffen vor allem

  • pathomorphologische Untersuchungen,
  • die aktive Überwachung (Active Surveillance) von Patienten (hier wurden auch Parameter, die gegen eine aktive Überwachung sprechen, aktualisiert) und
  • medikamentöse Therapieempfehlungen im metastasierten Stadium (hier wurden erstmals zwei Empfehlungen zum neuroendokrinen Prostatakarzinom aufgenommen).

Die aktualisierte S3-Leitlinie ist abrufbar unter: www.leitlinienprogramm-onkologie.de/leitlinien/prostatakarzinom.

(ID:50091418)